Schaffe Platz für mehr Lebensfreude in deinem Alltag


Wir brauchen Lebensfreude. Und zwar regelmässig. Nur leider gehen wir es oft völlig falsch an.


Was ist «Lebensfreude» eigentlich?

Jede hat ihre ganz eigene Antwort darauf.


Aber wir alle können sie spüren: Wir sind glücklich, fühlen uns lebendig, haben Spass am Leben und Lust auf Abenteuer. Wir sind dankbar und energiegeladen. Gleichzeitig ausgeglichen und gelassen.


Wir brauchen Lebensfreude. Und zwar regelmässig. Nur leider gehen wir es oft völlig falsch an.

Wir sehnen uns nach mehr Lebensfreude. Knüpfen aber bestimmte Bedingungen daran. Die dann auch noch ausserhalb unserer Kontrolle liegen.


«Wenn ich erst einmal..., dann ...»


«Wenn ich erst einmal den neuen Job habe / umgezogen bin / meinen Traummann gefunden / mein Traumgewicht erreicht habe, dann kann ich endlich glücklich sein»


Wie lautet denn dein «Wenn-Dann»-Satz?


Und wie wäre es stattdessen mit diesem?


Wenn du Lebensfreude fest in deinen Kalender einplanst, dann wist du dein «dann» schneller und leichter erreichen.


Warum?


Weil Lebensfreude angenehme «Nebenwirkungen» hat: Wir geniessen das Leben mehr, gehen Probleme positiver an, starten motivierter in den Tag. Und können so mit mehr Leichtigkeit mehr erreichen.



Wer will also nicht mehr davon zu haben? Aber leider gehen Spass & Freude oft im Alltagstrubel verloren.


Und leider haben wir viel zu oft das Gefühl, dass wir uns erst dann ein Vergnügen gönnen dürfen, wenn wir unsere ellenlange to-do-Liste abgearbeitet haben. (Was nie der Fall ist, oder?)


Umso wichtiger ist es,

- Lebensfreude zu einer Priorität zu machen

- genau zu wissen, was diese in dir weckt

- und Zeit dafür fest in deinem Kalender einzuplanen.


Dein 1. Schritt: Erstelle dir deine eigene «Lebensfreude-Liste».


Lebensfreude-Liste
.pdf
Download PDF • 92KB


Lebensfreude ist kein Dauerzustand. Noch ist sie selbstverständlich. Aber wir können sie uns selbst erschaffen. Zu jeder Zeit.


Denn um sich für einen Augenblick glücklich zu fühlen, braucht es wirklich nicht viel. Wenn wir bereit sind, unserem Glück den nötigen Platz zu schaffen.



Kleine Veränderungen – kontinuierlich JEDEN Tag - haben eine erstaunlich grosse Wirkung.

 

Ich freue mich auf deine Aha-Momente, Fragen und Kommentare.